Sprachkurse für Schüler

Lernförderung im Rahmen von Bildung und Teilhabe

inlingua Halle bietet eine Lernförderung im Rahmen von Opens external link in new windowBildung und Teilhabe an.

Interessenten aus Halle können das Bildungspaket bei dem Jobcenter Halle (Neustädter Passage 6, 06122 Halle) bzw. bei dem Sozialamt Halle Team Haushalt/Controlling (Südpromenade 30, 06128 Halle) beantragen.
Den Antrag auf Leistung können Sie unter Opens external link in new windowhttp://www.halle.de/de/Rathaus-Stadtrat/Digitales-Rathaus/Dienstleistungen/?recID=927 downloaden.

Interessenten aus dem Saalekreis können das Bildungspaket bei dem Eigenbetrieb für Arbeit Jobcenter Saalekreis (R.-Blum-Str. 17, 06217 Merseburg) oder bei dem Landkreis Saalekreis Sozialamt (Domstr. 4, 06217 Merseburg) beantragen. Opens external link in new windowhttp://www.bildungspaket.bmas.de/index.php?id=155#antwort_09

Lernförderung für Schüler

Wenn es in der Schule nicht so richtig läuft -
Nachhilfe rund um das Thema Sprachen bei inlingua.

Entdeckt den Spaß an der Sprache bei inlingua in kleinen Gruppen für die Sekundarstufen I + II.

Ferienkurse

Kursangebote >> Englischkurse >> Englisch für Schüler
Titel
Englisch für Schüler in den Herbstferien 2017
Dauer
20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Beginn
Mo. 09.10.2017
Ende
Fr. 13.10.2017
Dauerdetails
täglich
Unterrichtsort
Marktplatz 7, 06108 Halle

Ansprechpartner/in
Susan Fretzer
Telefonnummer
+49 3 45 / 6 78 98-49

Weitere Infos
In diesem Schülerkurs während der 2. Ferienwoche helfen wir Schülern der 10. und 11. Klassen ihr Englisch zu verbessern. Das Training in einer kleinen Gruppe von 4 bis 8 Teilnehmern beinhaltet viel freies Sprechen, um einen natürlichen routinierten Umgang mit der englischen Sprache zu fördern. In entspannter Lernatmosphäre und mit viel Ruhe helfen wir Ihrem Kind, den Spaß an der englischen Sprache zu entdecken. Dieser Kurs richtet sich an Schüler der 10. und 11. Klassenstufen.

Die Vorteile auf einem Blick:
- Kleine Gruppen von 4 bis 8 Teilnehmer.
- Englisch wird dabei durch aktives Sprechen trainiert.
- Grammatik wird nicht gepaukt, sondern praktiziert.
- Wortschatz wird nicht übersetzt, sondern direkt verankert.
- Es wird nicht an Problemen gearbeitet, sondern die positiv motivierende Verstärkung genutzt.
- muttersprachliche und didaktisch qualifizierte Trainer
- altersgemäße Themen
- lockere motivierende Unterrichtsatmosphäre

Wir beraten Sie gerne!


Per E-Mail Empfehlen